Miniatur-Münsterland > Willkommen im Miniatur-Münsterland

Bausatzaktion 2019

Wir führen dieses Jahr erstmalig eine Bausatzaktion durch. In Zusammenarbeit mit Jürgen Moog (0mobau) entstand das Modell eines Dieselmotor-Schlepper (Verschiebe-Diesel) der Fürst Stolberg-Hütte, Ilsenburg am Harz.

Das Modell wird als Messing-Bausatz angeboten und ist für den Betrieb mit der Originalkupplung oder der Lenz-Hakenkupplung vorgesehen. Der Antrieb ist vorgefertigt. Der Ilsenburger Verschiebe-Diesel kann digitalisiert werden, z. B. mit dem Lenz Gold mini+ und dem Lenz Power 1 Speicherbaustein. Der Preis für den Bausatz beträgt 160,- € und kann nur über die IG Miniatur-Münsterland bezogen werden.

Vorbestellungen unter webadmin@miniaturmuensterland.de oder über das Kontaktformular

Neuigkeiten:

 

Video Nr. 3 ist freigeschaltet! 

Wir haben jetzt einen Youtube-Kanal eingerichtet.

Der Link ist https://www.youtube.com/channel/UCbNzxk1KDeyKDXv-T03_Abw .

Viel Spaß beim Zuschauen!

 

 

Jahrestermine


Veranstaltungen, die wir durchführen und an denen wir teilnehmen. 

Der Frühlingsfahrtag am 18. und 19.5.2019 fällt leider aus!

Es ist uns nicht gelungen, eine Toilette anzumieten. Zudem fehlen uns für die Durchführung diesmal einige helfende Hände. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest. Er wird hier in Kürze bekannt gegeben.

Herbstfahrtag am 21. und 22.9.2019

Wir zeigen unsere Baufortschritte und heißen Gäste, Händler und Gastaussteller willkommen.

3. Sauerländer Spur 0 und 1 Großbahntreffen am 9. und 10.11.2019

Wir stellen die überarbeitete Ausstellungsanlage "Bahnhof Mersch" aus.


Aktionen, die wir durchführen. 

Löt-Workshop am 16. und 17.2.2019 mit Jürgen Moog

SA 10.00 - 17.00 Uhr

SO 10.00 - 15.30 Uhr

 

RC-Workshop am 9. und 10.3.2019 mit Mario Helms

SA 10.00 - 17.00 Uhr

SO 10.00 - 15.30 Uhr

 

Alterungs-Workshop im Mai 2019 mit Marcus Schüttelhöfer. Genauer Termin folgt!

SA 10.00 - 17.00 Uhr

SO 10.00 - 15.30 Uhr



Die IG Miniatur-Münsterland


Die IG Miniatur-Münsterland ist eine Vereinigung interessierter Modellbahner, die nach einer selbst entwickelten Norm eine Modulanlage nach Vorbild des Münsterlandes baut.

 

Die Mitglieder der Modellbahngruppe fanden sich seit 2004 in der VHS Münster zusammen und belegten bei dem Dozenten und Diplom-Designer Marcus Schüttelhöfer den Kurs „Modellbahn von Anfang an.“

 

Im Laufe der Zeit entstand der Wunsch nach einer Gemeinschaftsanlage. Dabei galt es, Vorlieben, Interessen und modellbahnerische Neigungen von N-, HO- und G-Bahnern zu bündeln. Das Erscheinen der ersten Großserienprodukte der Fa. Lenz weckte die Neugier für den „mittelgroßen“ Maßstab 1:45. Und nach sorgfältigem und langem Abwägen fassten wir den Entschluss, eine Spur 0-Ausstellungsanlage nach dem Vorbild einer Nebenbahnstrecke des Münsterlandes zu bauen. Schon zur VHS-Zeit traten wir in der Öffentlichkeit unter den Namen Miniatur-Münsterland auf. Seit dem 1.3.2012 sind wir dann offiziell eine IG geworden - die IG Miniatur-Münsterland.


Im ersten Bauabschnitt haben wir an 14 Normalspur- und 4 Schmalspur-Modulen gearbeitet. Aber um eine komplette Anlagenlandschaft entstehen zu lassen, die den Namen Miniatur-Münsterland verdient, müssen weitere Module geplant und verwirklicht werden. Aktuell bearbeiten wir den  zweite Bauabschnitt. Mit dem Bahnhof Roxel beginnt der Streckenbau der Baumbergebahn. Die Planung für den Bahnhof Havixbeck hat zeitgleich begonnen. Ein möglicher dritter Bauabschnitt könnte dann der Coesfelder Bahnhof sein.

 

Mitgliedschaft


Seit Oktober 2014 haben wir jetzt einen neuen großen Anlagenraum und genügend Platz für den Bau unserer Spur-0-Version des Münsterlandes und einer kleinen Ausstellungsanlage. Neben dem Anlagenraum besitzen wir nun eine beheizte und gut ausgestattete Werkstatt und einen gemütlichen Aufenthaltsraum. Deshalb sind wir jetzt in der Lage neue Mitglieder (egal ob Sie Neuling, Fortgeschrittener, Wiedereinsteiger oder Alter Hase sind) bei uns willkommen zu heißen.

 

Wenn Sie also in Münster, Münster-Gievenbeck oder in der näheren Umgebung wohnen, besuchen Sie uns und schließen Sie sich uns an. Wir treffen uns regelmäßig Dienstag und Freitag ab 18.00 Uhr. Sie können im Kreis Gleichgesinnter Ihre Modellbaukenntnisse entwickeln und vertiefen. Wir besuchen regelmäßig Ausstellungen, wir veranstalten drei Mal im Jahr eigene Ausstellungen (Frühlingsfahrtag, Herbstfahrtag, Nikolausfahrtag) und wir haben einen monatlichen Fahrtag auf der Gemeinschaftsanlage.


Jeder über 18, der an einer Mitgliedschaft interessiert ist, kann uns ohne Verpflichtung eine Zeit lang besuchen. Danach wird ein Mitgliedsbeitrag erhoben. Die Höhe des  Mitgliedsbeitrages ist abhängig von der Mitgliederanzahl. Kinder und Jugendliche sind bei uns ebenfalls willkommen.

 

Ein "Literatur"-Tipp in eigener Sache: Wer uns bislang noch nicht besuchen konnte, kann sich in der MIBA 4/2018 und 5/2018 ein Bild von unserem Modellbau machen und einen Zug bei seiner Reise über unsere Anlage begleiten.